Die klassische Homöopathie

Vor Beginn der eigentlichen Behandlung nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Ich höre Ihnen zu, erfasse Ihre Krankheitsgeschichte und untersuche Ihren Körper gründlich  Dadurch können wir die Ursachen für die äußeren Symptome erkennen und zielgenau behandeln.
Ziel der klassischen homöopathischen Behandlung ist es, Ihre Gesundwerdung ganzheitlich zu unterstützen. Bei chronischen Erkrankungen sowie bei akuten Beschwerden kann die Homöopathie helfen. Allerdings muss man den Heilungsprozessen viel Zeit geben.
Homöopathie setzt auf natürliche Stoffe, um Arzneimittel herzustellen. Sie basieren auf dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralbereich und werden durch eine spezielle Verarbeitung hergestellt. Dabei ist es wichtig, Medikamente ohne Nebenwirkungen und Chemie einzusetzen. Ob bei Asthma, Migräne, Hauterkrankungen, psychischen Verstimmungen oder anderen Beschwerden: Mit klassischer Homöopathie helfen wir Ihnen, wieder gesund zu werden und zu Ihrer Mitte zurückzufinden.

 

 

Gesundheit wird auch von genetischen Dispositionen, Ereignissen und Einflüssen geprägt. Der Körper speichert Informationen, Gifte, kompensiert oft über lange Zeit Mängel und schadhafte Einflüsse, bis sich Irritationen zeigen oder Krankheit ausbricht.

Vorbeugung und Gesundung sind mein Anliegen. Ich begleite Sie nach ausführlicher Anamnese mit klassischer Homöopathie, feinstofflich sorgfältig aus­gewählten Arzneimitteln, die sanft und  i.d.R. nebenwirkungsfrei ihre Wirkung zeigen.

Entdeckt und entwickelt wurde diese Therapieform von dem Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann, der das Wirkungsprinzip

 

„Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“

 

erkannte.

Die klassische Homöopathie wird erfolgreich eingesetzt

- bei akuter oder chronischer Erkrankung

- seelischen Missstimmungen

- Veränderung der Lebensumstände

auch ergänzt durch die CranioSacral-Therapie und/oder die Essenzen der Bachblütentherapie, aber immer mit intensiver Betreuung, gern auch in Absprache mit Ihrem Hausarzt.

 

 



Die Homöopathie kann den Nährboden Ihrer Krankheitsanfälligkeit nachhaltig verändern, Ihre Lebenskraft steigern. Dieser Prozess ist langwierig und erfordert Geduld und eine aufmerksame Mitarbeit des Patienten.